.: Dreams are my Reality:.


"Those were the best days of my life "


Weblog
Startseite
Archiv
Gästebuch
Abonnieren
Kontakt
About Reki
Watashi wa...
Illustrationen
Comic
FAQ
Gashapons
Fun
Links
Anderes
Tests
Wallpaper
Obsession
Disney
Manga
Artbooks
Games
Anderes
Lyrik
Rainer Maria Rilke
Anlässe

Games
Super Smash Bros Melee
Seiken Densetsu Movies/Anime
Spirited Away

Allgemein
Zelda-fans
Nostalgieanime
The Clouds of El Sallia
Super Smash Bros. Melee
HTML~Kurs uvm.
RPG Forum
Friends
Flo's Page
Heino hat gar keine Homepage
Colleen's LiveJournal

Today's Date:


powered by
myblog.de



(Für die schlechten Bilder möchte ich mich entschuldigen, ich habe mit der Digicam den Fernseher fotografiert, deshalb ist die Qualität leider ziemlich schlecht. Aber eine andere Möglichkeit, Screenshots zu machen, hatte ich nicht..)

Ich möchte euch hier eines meiner liebsten Games etwas näher bringen:

Super Smash Bros. Melee


Allgemeines:

Genre: Action-Kampfspiel
Erscheinungsdatum: 1. 4. 2003
Anzahl der Spieler: bis zu 4
Konsole: Nintendo Gamecube
Hersteller: Nintendo
Altersempfehlung: empfohlen ab 6 Jahren

Zum Spiel:

In diesem Spiel tummeln sich viele verschiedene Charaktere, die allesamt von Nintendo stammen, um gegeneinander anzutreten.
Das Ziel des Spiels: Stoße deine Gegner von den Stages, bevor sie DICH hinunter werfen!


Super Smash Bros. Melee lässt sich aufteilen, in einen Singleplayer-Modus und einen Multiplayer-Modus.

In der Einzelspieler-Variante kann man sich in zunächst zwei Spielmodi austoben: Classic und Adventure.
Im Classicmodus muss man mit einem selbst erwählten Charakter und einer bestimmten Anzahl von Leben 11 Stages bezwingen. Die jeweiligen Kämpfe der Stages laufen auf Zeit.
Der Adventure Modus besteht aus 12 Stages mit einigen Zwischensequenzen, wie Wettläufe mit der Zeit und änhliches.
Auch hier geht jeder Kampf auf Zeit. Sollte die Zeit abgelaufen sein, bevor die jeweilige Aufgabe erfüllt wurde, verliert man ein Leben.

Später, wenn man alle 25 Charaktere freigespielt hat, bekommt man den dritten Modus, den All Star Modus dazu.
Hier tritt man nun gegen ALLE 25 Kämpfer an-mit einem einzigen Leben.

Im Singleplayer kann man sich sonst noch den Eventmatches widmen, von denen es 51 zu schaffen gibt.
Es sind Kämpfe auf verschiedenen Stages, die aber sehr speziell sind. Man muss meist mit vorgegebenen Charakteren, bestimmte andere Charaktere schlagen, oder mit festgelegten Items den Sieg erringen.

Eine nette Spielerei sind der Target Test, der Homerun Contest und das Multi Man Melee.
Im Target Test gilt es 10 Zielscheiben, auf Zeit, zu zerstören, wobei man hier alle Register ziehen muss, um die Zielscheiben überhaupt zu erreichen.
Im Homerun Contest dagegen muss ein Sandsack mit einem Baseballschläger geschlagen werden, natürlich möglichst weit.
Dieses Minigame besitzt sogar eine Weltrekordliste, führend sind die Japaner.
Das Multi Man Melee ist, wie der Name schon sagt, eine Prügelei mit möglichst vielen Gegnern. (Eventuell gut um sich abzureagieren.)

Selbstverständlich gibt es auch einen Trainungsmode.

Das Interessante an Super Smash Bros Melee sind aber der Multiplayer-Modus und die Charaktere.


Im Multiplayer, kann man sich mit Computern oder menschlichen Spielern hitzige Gefechte liefern und die Regeln selbst wählen.
So kann man entscheiden, welche Items erscheinen sollen, wie lange der Kampf dauern soll, über wieviele Leben man verfügt und anderes.
Es gibt auch spezielle "Melee-Varianten", in denen jeder doppelt so schnell läuft wie gewöhnlich, oder in denen alle Kämpfer schrumpfen.

Die 25 Charaktere besitzen natürlich unterschiedliche Fähigkeiten und sind auch unterschiedlich in Kampfkraft, Bodenhaftung, Sprungkraft etc.

Fazit:

Bei diesem Spiel kann man sich herrlich gegenseitig verhauen.
Die Schläge sind nicht simpel und roh und die Kampfbewegungen der Kämpfer sind elegant und nett synchronisiert, so dass einem hübschen Schwertduell auch nichts mehr im Wege steht.
Wer Knopfchaos(denn man braucht vergleichsweise ziemlich viele Knöpfe um eine Figur voll auszunutzen und zu beherrschen) und Beat em Ups allgemein mag, sollte das Spiel ruhig testen.

Und auch so manche nervende Nintendofiguren wie Mario oder Luigi tun der Spaßgarantie des Spiels keinen Abbruch.

Wer mehr über das Spiel erfahren möchte: Bei meinen Links verweise ich auf eine Seite, die sich voll SSBM widmet.







Gratis bloggen bei
myblog.de